Endlich vorbei. Die Covid19-Pandemie. Das wünschen wir uns alle für das Neue Jahr. Zugleich kann einiges bleiben aus der Corona-Zeit. Für die „Neue Normalität“. Wir haben viel positiv verändert. Schneller als jemals zuvor. Bald heißt es: Nicht in alle Muster verfallen! Das sind dazu die Top 5 Themen im Change Management.

2020-12-28 1600 444 Dr. Michael Groß Change Management

In der Covid19-Pandemie improvisieren wir alle. Auch in der Umsetzung des Homeoffice. Zuhause ein Büro? Das hatte nicht jede und jeder. Viele mussten Platz schaffen, irgendwo. In Küche, im Ess- oder Schlafzimmer. Einige durften zusätzlich zuhause Lehrer spielen oder ihre Kleinsten betreuen. Fest steht: So geht das nicht weiter!

2021-01-14 1600 444 Dr. Michael Groß Talent Management

Sie wissen, was zu tun ist! Und sie handeln dennoch nicht anders? Dann sind Führungskräfte und Mitarbeiter nicht bereit zur Veränderung. Das Sollen kann trainiert werden: Das ist für unsere Ziele zu tun. Erst das Wollen führt zum Handeln. Die Einstellung für Veränderungen, die sogenannte Changeability, kann auch entwickelt werden.

2018-08-06 1600 444 Dr. Michael Groß Coaching & Training

Bücher

Digitale Transformation erfolgreich umsetzen

Die Verbindung von Vernetzung und Offenheit als bestimmende Haltung, der Partizipation und Agilität als Kern ihrer Fähigkeiten zeichnet Digital Leader aus. Sie kombinieren je nach Situation und Bedarf flexibel ihre Methoden und Instrumente. Sie bringen Kompetenzen zusammen, sorgen für Transparenz und die Mitwirkung der Mitarbeiter an Prozessen, bis hin zur Teilhabe an Entscheidungen.

Mit dem Spielplan der Digital Leader Canvas können die Leser für sich die besten Spielzüge je nach Situation und Aufgabe auswählen. Das Gamebook besitzt einen hohen Nutzen für die Praxis, um die Digitalisierung in Unternehmen erfolgreich zu gestalten.

Das ist das Gamebook

  • Part 1 zeigt, warum sich die Führung von Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung verändern muss und welche traditionelle Denkweisen besonders hinderlich sein können.
  • Part 3 erläutert das besondere Mindset der Digital Leader. Die andere Haltung zur Vernetzung und Offenheit macht anders Handeln möglich.
  • Part 3 widmet sich dem Skillset der Digital Leader. Die spezifischen Fähigkeiten zur Partizipation und Agilität mobilisieren in Unternehmen neue Potentiale.
  • Part 4 zeigt die Umsetzung in der Arbeit als Digital Leader. Grundlage dafür ist der „Readiness Check“, um den persönlich besten Startpunkt zu bestimmen.

 
Digital Leader Gamebook - Erfolgreich führen im digitalen Zeitalter

Leseprobe ...

bestellen


Das gesamte Wissen für Change-Manager

Nichts ist in Unternehmen heute so sicher wie der Wandel. Auslöser und Auswirkungen können ganz unterschiedlich sein. Fest steht nur: In Veränderungsprozessen stellen sich Führungskräften und Mitarbeitern viele Fragen. Das Change-Management liefert passende Antworten.

Das Handbuch zeigt die notwendigen Fähigkeiten, Einstellungen und Kompetenzen eines Change-Managers auf. Es wird erläutert, wie sie erlernt und in typischen Situationen von Unternehmen eingesetzt werden können. Die LeserInnen erhalten das Rüstzeug für die Analyse, Konzeption und Umsetzung der unterschiedlichsten Vorhaben in Unternehmen.

Change-Manager von Dr. Michael Groß

bestellen


So gewinnen wir neue Energien für unser Leben

Wir stehen mitten im Leben – und sind im besten Alter. Doch die Welt dreht sich rasant, gerade im digitalen Zeitalter halten Beruf und Alltag ständig neue Herausforderungen bereit. Zusätzlich haben wir unverhoffte Krisen zu bewältigen. Michael Groß, Olympiasieger und erfolgreicher Unternehmer, und seine Ehefrau Ilona, erfahrene Coachin, zeigen, wie wir in der zweiten Lebenshälfte neue Energien sammeln. Um den allgegenwärtigen Wandel zu meistern und beherzt den Neustart zu wagen – in der Arbeit und Freizeit, in gesundheitlicher Hinsicht und in der Liebe. Ihr Buch eröffnet neue Perspektiven, die nicht nur die Generation 50+ inspirieren werden.

Teil 1 zeigt, wie wir Energien sammeln: So prägen wir unsere Haltungen und Erwartungen

Teil 2 fokussiert, wie wir Energien ausrichten: So aktivieren wir unsere Motivation und folgen attraktiven Zielen

Teil 3 zeigt, die Energien zu aktivieren: So gestalten wir unseren Alltag

Wir stehen mitten im Leben

bestellen

Berichte

Keine Zukunft ohne Herkunft

Die digitale Transformation erhöht für Unternehmen zugleich die Unsicherheiten und die Möglichkeiten für Veränderungen. Dabei wirkt die Kultur stärker denn je. „Culture Eats Strategy for Breakfast“. Das bekannte Mantra bedeutet: Nur wer seine Herkunft kennt, kann die Zukunft erfolgreich gestalten.

Schnelligkeit ist gerade im digitalen Zeitalter wichtig, auch in der Festlegung des Startpunkts für das Change Management. Die Kultur in allen Facetten zu bewerten, ist dafür nicht notwendig. Schnell gerät man in die Komplexitätsfalle. Die „Cultural Due Diligence“ konzentriert sich auf die entscheidenden Hindernisse und möglichen Ansatzpunkte.

Der „Digital Readiness Check“ setzt genau diesen Fokus und liefert die Hinweise, welche Elemente der Herkunft förderlich oder hinderlich sein werden bei einer geplanten Veränderung. Auf dieser Grundlage lassen sich Maßnahmen im Change Management und auch Talent Management planen, umsetzen und vor allem auch bewerten.

Der Beitrag in der Fachzeitschrift „Changement“ zeigt, wie Unternehmen vorgehen können, um die Handlungsfelder und Konfliktpotentiale für die Transformation der eigenen Organisation zu bestimmen.

Endlich weniger E-Mails: So geht´s!

In einer Studie mit zwei Unternehmen hat Groß & Cie. zusammen mit der Universität Frankfurt am Main sinnvolle Interventionen identifiziert und umgesetzt. Die subjektive Belastung und objektive Zahl an E-Mails wurde in den Testgruppen gesenkt.

Innere Genugtuung wirkt Wunder

Ach, tut das gut! Die innere Genugtuung ist sehr erfüllend – und für das Change Management bedeutsam. Das Gefühl gibt Kraft und spornt für die nächsten Aufgaben an. In Form der Selbstzufriedenheit kann sie jedoch ungewollte Stabilität schaffen: Es ist genug getan.

Think Digital Screening

Digital Leadership ist auch fu?r etablierte Unternehmen erreichbar. Neue Methoden in der Fu?hrung können dazu schnell erprobt werden. Das Screening zeigt jedem Unternehmen, wie am besten vorgegangen wird. Der Beitrag im Fachmagazin Personalwirtschaft macht den Erfolg des Instruments an einem Beispiel deutlich.

Weitere Artikel